IHKBIZ Logo

Aktuelles zu beruflicher Weiterbildung

Bundeswehr-Qualifizierung

Logo Soldaten

Mitteldeutsche Führungskräfte-Akademie

 

Neue Impulse und Kontakte

zurück zum Suchergebnis

Weiterbildung für technische Sonderkräfte im Rahmen der Lebensmittelüberwachung

zu den Terminen

Bildungsinhalte

Lernbausteine/Inhalt/Unterrichts-/Stunden
LB 1 Theoretische Erprobung
LB 2 Praktische Erprobung
LB 3 Kenntnisse in Bezug auf Haltungsbetriebe und Tierschutz
LB 4 Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, einschließlich des Strafrechts, in Bezug auf Haltungsbetriebe sowie Schlacht-, Zerlegungs- und Verarbeitungsbetriebe
LB 5 Grundkenntnisse der Schlachttieranatomie und –physiologie
LB 6 Grundkenntnisse der Parasitologie und Mikrobiologie
LB 7 Grundkenntnisse der Hygiene und der guten Hygienepraxis sowie insbesondere der Betriebshygiene, der Schlacht-, Zerlegungs-, Verarbeitungs- und Lagerhygiene sowie der Arbeits- und Personalhygiene, HACCP-Verfahren
LB 8 Lehrgangsbegleitende Exkursionen in Schlacht- und Zerlegebetriebe
LB 9 Grundkenntnisse der Pathologie und der pathologischen Anatomie geschlachteter Tiere einschließlich Seuchenlehre und Zoonosen
LB 10 Praktikum in Schlacht- und Zerlegebetrieben

  • Die staatliche Prüfung erfolgt beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt, Referat 203 Verbraucherschutz, Veterinärangelegenheiten.
  • Um zur Prüfung für Rot- und Weißfleisch beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt zugelassen zu werden, müssen mindestens 440 Stunden Praktikum nachgewiesen werden.

Umfang

560 Unterrichtsstunden
600 Stunden Praktikum
(ohne LB 1)

Um zur Prüfung beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt zugelassen zu werden, müssen mindestens 440 Stunden Praktikum nachgewiesen werden.

Förderung

mit Bildungsgutschein
AZAV-zertifiziert durch CERTQUA
Nr.: 2014M101509-10

Unterrichtszeiten

montags bis freitags, von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr (8 Unterrichtsstunden täglich)

Zugang

  • Realschulabschluss, mindestens Hauptschulabschluss
  • ggf. polizeiliches Führungszeugnis
  • ggf. Gesundheitszeugnis
  • ggf. Anforderungsnachweis gem. § 2 LKonV mentale und psychische Eignung

Abschluss

  • Zertifikat der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH nach erfolgreichem Abschlusstest

Folgender Abschluss ist möglich:

  • Amtliche/-r Fachassistent/-in in der Veterinärverwaltung

    Ihre Investition: auf Anfrage

Orte & Termine:

WeißenfelsBeginn: auf Anfrage
Infomaterial anfordern   Merken   


zurück zum Suchergebnis

Unser Gesamt-Angebot für Sie

Bitte um Input

Welche Medien nutzen Sie regelmäßig?

Info-Veranstaltungen

Wir engagieren uns für Dessau-Roßlau


 

Ansprechpartner

Heidrun Heilmann
Markt 6
06667 Weißenfels

Telefon:
03443 3414-0
Telefax:
03443 3414-41
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!