IHKBIZ Logo

Aktuelles zu beruflicher Weiterbildung

Bundeswehr-Qualifizierung

Logo Soldaten

Mitteldeutsche Führungskräfte-Akademie

 

Neue Impulse und Kontakte

zurück zum Suchergebnis

Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz Buchführung und Bilanzierung nach neuem HGB

zu den Terminen

Ihr Nutzen

Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) ist die größte Reform des Bilanzrechts seit 20 Jahren. Das bestehende Handelsrecht wird teilweise grundlegend reformiert. Erklärte Ziele sind dabei die Modernisierung und Deregulierung der bestehenden Vorschriften. Gleichzeitig soll eine Annäherung an internationale Entwicklungen (IFRS) vollzogen werden sowie der Informationsgehalt der Abschlüsse durch Aufhebung überflüssiger Bestimmungen und Beseitigung von Wahlrechten erheblich verbessert werden. Die neuen Regelungen werden somit gravierende Änderungen sowohl in Bezug auf den Ansatz als auch hinsichtlich der Bewertung im Rahmen der handelsrechtlichen Rechnungslegung nach sich ziehen. 

Die anstehenden Auswirkungen und Änderungen treffen fast jedes Unternehmen, unabhängig von Branche und Rechtsform. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Änderungen sich in Ihrem Rechnungswesen für die praktische Umsetzung ergeben. 

Zielgruppe

  • Bilanzbuchhalter/-innen, Controller/-innen sowie andere Fachkräfte des Rechnungswesens

Inhaltsauszug

Allgemein
  • Rechnungspflicht
  • Größenabhängige Erleichterungen
  • Kapitalmarktorientierte Kapitalgesellschaften
Bewertungsmaßstäbe
  • Anschaffungskosten und Herstellungskosten
Abschreibung
  • Planmäßige und außerplanmäßige Abschreibung
  • Steuerrechtliche Mehrabschreibung
Bilanzierung des Anlagevermögens
  • Geschäfts- oder Firmenwert
  • Selbstgeschaffene immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens
Bilanzierung des Umlaufvermögens
  • Bewertungsvereinfachungsmethode
Eigenkapital
  • ausstehende Einlagen und eigene Anteile
Bilanzierung von Rückstellungen
  • Aufwandsrückstellungen und Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen
Bilanzierung der Verbindlichkeiten

Bilanzierung der Rechnungsabgrenzungsposten

Sonderfragen
  • Umrechnung von Fremdwährungsgeschäften
  • Latente Steuern und Bewertungseinheiten
Anhangs- und Lageberichtserstattung

Umfang

12 Unterrichtsstunden

Beginn

Weitere Termine gern auf Anfrage

Preis

290,00 €

Unterricht

wochentags im Abendbereich

Zugangsvoraussetzungen

  • keine

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH

Ergänzend empfehlen wir Ihnen

  • Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK)
  • Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards

Stunden: 12 Ihre Investition: 290,00 €

Orte & Termine:

Dessau-RoßlauBeginn: auf Anfrage
Infomaterial anfordern   Buchung   Merken   

Bitterfeld-WolfenBeginn: auf Anfrage
Infomaterial anfordern   Buchung   Merken   

WeißenfelsBeginn: auf Anfrage
Infomaterial anfordern   Buchung   Merken   

SangerhausenBeginn: auf Anfrage
Infomaterial anfordern   Buchung   Merken   

Halle (Saale)Beginn: auf Anfrage
Infomaterial anfordern   Buchung   Merken   


zurück zum Suchergebnis

Unser Gesamt-Angebot für Sie

Bitte um Input

Wo suchen Sie nach Weiterbildungsmöglichkeiten?

Info-Veranstaltungen

Wir engagieren uns für Dessau-Roßlau


 

Ansprechpartner

Ines Hoch
Lange Gasse 3
06844 Dessau-Roßlau

Telefon:
0340 51955-10
Telefax:
0340 51955-60
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ines Hoch
Areal A, Hauptstraße, Gebäude 0122 OT Wolfen
06766 Bitterfeld-Wolfen

Telefon:
0340 51955-10
Telefax:
0340 51955-60
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heidrun Heilmann
Markt 6
06667 Weißenfels

Telefon:
03443 3414-0
Telefax:
03443 3414-41
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Petra Hartmann
Ewald-Gnau-Straße 1b
06526 Sangerhausen

Telefon:
03464 5447-35
Telefax:
03464 5447-42
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marion Eberhardt
Julius-Ebeling-Straße 6
06112 Halle (Saale)

Telefon:
0345 13688-24
Telefax:
0345 13688-27
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!